Katholische Pfarrei St. Marien Dresden-Cotta

Beschenkt  durch  die  Gnadengaben Gottes

Sternsingeraktion 2018

 

 

Die Aktion der Sternsinger galt in diesem Jahr dem Thema Kinderarbeit am Beispiel Indiens – wenngleich ausbeuterische Kinderarbeit leider heute noch ein globales Übel und Unrecht ist. Zwar ist seit dem Jahr 2006 Kinderarbeit in Indien gesetzlich verboten, doch trotzdem gibt es hier die wohl größte Zahl arbeitender Kinder weltweit: Hilfsorganisationen gehen von bis zu 60 Millionen Jungen und Mädchen aus, die in der Landwirtschaft oder der Fertigung von

Teppichen, Zigaretten und anderen Waren beschäftigt sind. 

So auf diese Thematik durch vorangegangene Treffen bestens vorbereitet, waren unter dem Motto „Kinder helfen Kindern" wie in den letzten Jahren auch wieder viele Kinder unserer Pfarrei St. Marien hoch motiviert, mit dabei zu sein und Spenden einzusammeln, damit diese Zustände möglichst bald überwunden werden.

Dafür waren am 7. Januar insgesamt 21 Sternsinger und 5 Begleiter/innen unterwegs, brachten den Segen Gottes in 41 Familien, die sich für den Besuch der Sternsinger vorher angemeldet hatten, und sammelten reichlich Spenden ein. Erstmals gehörte auch unser Ortsamt mit zu den von den Kindern aufgesuchten Orten.

Die Spendenbilanz der Sternsingeraktion 2018 in Höhe von 2.420 EUR bedeutet nicht nur ein Rekordergebnis aller bisherigen Sternsinger-Jahrgänge, sondern zeigt nicht zuletzt auch, dass das Anliegen selbst eine breite Unterstützung in unserer Gemeinde gefunden hat.

Allen Spenderinnen und Spendern sowie den Sternsingern und Betreuern sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt!

 Daniela Rochelt